Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bedanke mich selbst und im Namen des UW14-Teams ganz herzlich bei allen Wählerinnen und Wählern die mir und uns gestern das Vertrauen geschenkt haben. Im Vergleich mit den Wahlen 2014 haben Sie uns sogar 1.766 Stimmen mehr geschenkt als damals. Erneut dürfen wir fünf Sitze im Gemeinderat belegen. Bei der Wahl des Bürgermeisters kommt es nun am 29.03 zu einer Stichwahl. Ich freue mich auf Ihr finales Votum!,


Ihr Edgar Kalb, 17.3.2020

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 15. März 2020 ist es soweit: Sie wählen den Bürgermeister und die Mitglieder des Marktrats bis 2026. Sie werden zurück blicken und darüber befinden:

  • Was war gut - was war schlecht?
  • Was war versprochen - was wurde erreicht?

Sie werden voraus blicken und Ihre Erwartung äußern:

  • Stimmt die Richtung der Gemeinde oder braucht es Kurskorrekturen?
  • Passen Bürgermeister und Gemeinderat oder müssen Akteure ausgetauscht werden?

Einige amtierende Gemeinderäte stellen sich nicht erneut zur Wahl. Wer soll Ihnen nachfolgen, nach welchen Kriterien entscheiden Sie?

  • Bekanntheitsgrad, Sympathie, Redegewandtheit?
  • Fachwissen, Erfahrung, Leistung?

Die Internetseite von UW14 kann und wird Ihnen nicht alle Fragen beantworten, aber sie kann Ihnen zeigen, wer wir sind und was in den letzten sechs Jahren geleistet wurde. Unser Motto war: „Neue Wege, neue Ideen, neue Kraft“ und wir haben damit für die Bürgerinnen und Bürger in unserer Gemeinde viel geschafft und viel erreicht:

  • Viele, wichtige Projekte wurden realisiert, massive Instandhaltungsrückstände wurden abgebaut und gleichzeitig konnte die Schuldenlast der Gemeinde gesenkt werden
  • Die interne Kompetenz wurde gestärkt, das Team im Rathaus und in den operativen Bereichen leistet hervorragende Arbeit, Effektivität und Effizienz der Arbeitsprozesse wurden verbessert
  • Die Menschen in unserer schönen Heimat werden zeitnah und ausführlich im Amtsblatt und auf Facebook über die kommunalen Belange informiert

Auch die nächsten sechs Jahre gibt es viele Herausforderungen zu bewältigen um die Gemeinde weiter zu entwickeln und für ihre Bürgerinnen und Bürger das Bestmögliche zu erreichen. Dafür braucht es Bürgernähe, Fachwissen, Handlungswillen, Entscheidungskompetenz und Führungsstärke in den gemeindlichen Gremien. Das "alte" und "neue" UW14-Team steht dafür! Machen Sie sich selbst ein Bild, verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck. Hier auf unseren Internetseiten oder bei einer der zahlreichen Bürgergespräche in den nächsten Wochen.

Im Namen der Unabhängigen Wählergruppe,

Ihr Edgar Kalb, 1. Bürgermeister

Zum Seitenanfang